Über unsere Firma

TECHEM MATS - MARKTFÜHRER UNTER DEN HERSTELLERN VON EINGANGSMATTEN

 

reka

ERFAHRUNG

Seit über 20 Jahren vertreiben wir die Systemeingangsmatten und seit über 10 Jahren stellen wir sie auch her. Dank eindeutig festgelegten Zielen, der Qualität unserer Produkte und Loyalität unserer Kunden, haben wir in den letzten Jahren die Position des Marktführers erreicht. Gegenwärtig sind wir der größte Hersteller von Aluminiummatten auf dem polnischen Markt.



swiat

VERKAUF IN POLEN UND AUF DER WELT

Wir bieten unsere Produkte im Direktverkauf /über einen Online-Shop / über unsere Vertriebspartner und in Handelsketten /z. B. Komfort/ an. 2012 haben wir mit dem Export unserer Produkte begonnen.

Gegenwärtig werden unsere Matten in 20 Ländern angeboten und wir sind stets auf der Suche nach neuen Handelspartnern.



klienci

KUNDEN

Zu unseren Kunden gehören die größten Baufirmen, die die Qualität und Beständigkeit unserer Produkte zu schätzen wissen. Es sind u.a. Skanska, Strabag, Hochtief, Porr und Warbud.

Die Werbeeingangsmatten haben wir auch an folgende Firmen geliefert: Samsung, Volkswagen, Mazda oder Sony.

  

realizacje

UNSERE PROJEKTE

Innerhalb von 10 Jahren wurden unsere Aluminiummatten in über fünfhundert modernen Objekten in Polen und im Ausland eingesetzt.

Zu ihnen gehören die größten Einkaufszentren, Bürogebäude, Flughäfen, Aquaparks, Hotels und Apartments, sowie Parlamentsgebäude. 

Unsere Projekte >>

 

 


Wir sind ein Teil von BP Techem S.A., einer polnischen Gesellschaft, die seit 1990 Fachprodukte und Dienstleistungen für Unternehmen aus der Industriebranche anbietet. Im Rahmen dieser Gesellschaft sind 8 Abteilungen tätig: Vakuum- und Pneumatiksysteme, Dichtungen, Schleifmaterialien, Öle und Schmiermittel, Produkte der Arbeitssicherheit, Analytische Systeme, Mattensysteme, sowie Logistik und Lagerung.Das Unternehmen beschäftigt über 130 Personen und verkauft seine Produkte in 20 Ländern. Das Stammkapital beträgt 16,61 Millionen PLN.

Unsere Projekte, die aus den Europäischen Fonds mitfinanziert wurden.

unia